efe-forum

Registriere dich bitte hier im EFE-Forum, um kostenlosen Zugang zu allen Bereichen zu erhalten. Für Gäste sind einige Teile des Forum nicht sichtbar. Links sind teilweise nicht aktivierbar.

  • Weihnachtsaktion

Advance Multiboot für die AX/Mutant HD60

anmado

openNFR Team
Administrator
Zuerst das Recovery Image herunterladen
Dann nach dieser Flashanleitung vorgehen

1. Receiver hinten am Netzschalter ausschalten
2. Image entpacken und den Ordner HD60 und die Dateien"bootargs.bin" und "fastboot.bin"auf einen formatierten FAT32 USB-Stick schieben
Erfahrungsgemäß funktionieren die kleineren USB-Stick am besten z.B (1 Gb bis 4 Gb)
3. USB-Stick auf der Box an den USB-Anschluss einstecken.
4. Auf der linken Seite des Receivers den Taster "U-boot"gedrückt halten.
5. Receiver hinten am Netzschalter einschalten
6. Sobald Rote LED leuchtet, kann die Taste losgelassen werden


DerReceiver bootet neu und das Multiboot erscheint
3559

Den USB-Stick am Receiver entfernen und PC Anschließen.
Dann das gewünschte Image (nicht entpackt) auf dem USB-Stick kopieren.

Es müssen Images sein, die die Endung "mmc.zip" haben
Beispiel; opennfr-6.3-ax60-20190420_mmc.zip

Images mit "usb.zip" am Ende, funktionieren nicht!

USB Stick wieder an den Receiver anschließen.

1. Die Powertaste an der der Frontseite gedrückt halten
  1. Hinten am Netzschalter einschalten
  2. sobald im Display "rCUY" erscheint, kann die Powertaste losgelassen werden.


Das Multiboot erscheint wieder
Und dann einfach "Bootmenu" auswählen
3559

"Flash local Image" auswählen
3560

Speicher Medium auswählen
3561

Images nach Wahl auswählen
3562

Multiboot auswählen
3563

Der Flashvorgang beginnt
3564

Danach erscheint das Multibootmenu
Jetzt das zu startende Image auswählen
3565

Das gewünschte Image bootet und kann eingerichtet werden.


Um wieder ins Multibootmenu zu kommen, wie folgt vorgehen:

1. Die Powertaste an der der Frontseite gedrückt halten
  1. Hinten am Netzschalter einschalten
  2. sobald im Display "rCUY" erscheint, kann die Powertaste losgelassen werden.

 

partypeople

EFE Member
Hallo,

wie kann ich denn ein "älteres" Image (dass vor der Version des Multiboots erstellt wurde) in das Gerät einspielen?
Habe auch versucht, das "ältere" Image als zip-Datei (mit _mmc-Endung) lokal einzuspielen.
Leider steht ständig im Display "Invalid Image!"
Wie muss ich mir die "Ordnerstruktur" als LOKAES IMAGE erstellen?

Würde mich über jede Antwort freuen.

Danke schon mal im voraus.
 

anmado

openNFR Team
Administrator
Das wird nicht ohne weiteres gehen, da sich die ganze Imagestruktur geändert hat.
Warum möchtest du ein älteres Image flashen?
 

partypeople

EFE Member
Danke für Deine Info. Weil ich in dem älteren Image meine Konfigurationen und Einstellungen habe.
Jetzt komme ich dann ja nicht so einfach wieder daran.... , oder?
Gibt es denn die Möglichkeit, dass wenn jetzt die Software mit dem Multiboot drauf ist, diese gegen
ein altes Image (ohne Multiboot) zu tauschen.?
 

zeini

HDF Supporter
VIP
Richte dir die Box neu ein. Dauert zwar einige Zeit, aber du bist dann immer am neuesten Stand, wenn du aktualisierst. Dein gesichertes alte Image kannst dann nicht mehr erneuern.
 

partypeople

EFE Member
Danke ZEINI!

OK, nützt wohl nichts.... - muss ich mir mal ein wenig Zeit nehmen.
Kann ich denn dann später ein BACKUP erstellen und dieses dann auf eine weitere Box installieren?
Wenn ja, wie?
 

zeini

HDF Supporter
VIP
Ich glaube Fullbackup funzt noch nicht. Aber Einstellungen sichern und dann wieder einspielen, geht jedenfalls.
 

CV-Skipper

Kaptain
Administrator
  1. Backup auf einer weiteren Box geht nur, wenn die Box exakt die selbe ist.
  2. Flashen über den Einrichtuingsassistenten geht doch auch sehr schnell.
  3. Wichtige Einstellungen (Settings, PlugIns, Picons, Hintergrundbilder sofern eigene, etc.) einfach in den erweiterten Einstellungen sichern und nach dem Neuflashen wieder einspielen, geht ruck-zuck und man kann exakt auswählen, was man alles gesichert haben möchte .... aber das wurde ja schon mehrmals geschrieben.
Die Backupfunktion wird sicherlich auch irgendwann funktionieren, die Entwickler sind schon dran, haben aber auch eine Menge anderer Baustellen.
 

anmado

openNFR Team
Administrator
Ich glaube Fullbackup funzt noch nicht. Aber Einstellungen sichern und dann wieder einspielen, geht jedenfalls.
Gerade eine Fullbackup des openNFR Images gemacht und StartUp_4 geflasht. es funzt.
Das Backup kann aber nicht über Local flashen nicht ausgeführt werden. Es geht nur über die Funktion Advance Multiboot.
 

Sonk

New EFE Member
Habe heute meine neue Mutant HD60 bekommen. Gleich angeschlossen und eingerichtet.
Wollte dann ein Update auf open atv 6.3 online machen. Bis dahin alles gut, USB Stick angeschlossen, formatiert und neu gebootet. Anschließend online flash mit revocry gemacht.
Nach dem Download und der Installation kann der Neustart. Seit dem sehe ich nur das Startbild opan atv.
Habe dann gemäß obiger Anleitunmg versuch über USB die Version 6.2 über USB flashen einzuspielen.
Leider fuinktioniert es nicht.
Linke Taste gedrückt halten und anschl. Power on --> keine rote Lampe, sondern nur die Anzeige boot - das wars.
Habe anderen Stick ausprobiert, gleiches Ergebnis. Bin verzweifelt.
 

CV-Skipper

Kaptain
Administrator
Lies noch mal den 1. Post in Ruhe durch und dann versuche das Recovery Image nochmals zu flashen. Mehrere USB-Sticks probieren, vorher mit einem möglichst nicht windowseigenem Tool als FAT32 formatieren und Image entpacken und den Ordner HD60 und die Dateien"bootargs.bin" und "fastboot.bin"auf den formatierten FAT32 USB-Stick schieben.
Die U-Boot Taste nicht vergessen zu drücken - ist auf der Seite der Box !!
 

CV-Skipper

Kaptain
Administrator
Jepp, das ist häufig der Fehler - da sind die Kisten wählerisch, was USB Sticks anbelangt.
 

Oben