efe-forum

Registriere dich bitte hier im EFE-Forum, um kostenlosen Zugang zu allen Bereichen zu erhalten. Für Gäste sind einige Teile des Forum nicht sichtbar. Links sind teilweise nicht aktivierbar.

  • Weihnachtsaktion

AX HD 61 mit Drehanlage betreiben.

brigitte m

EFE Member
Habe gestern meinen neuen AX HD 61 Combo erhalten.Nun möchte ich ihm mit meiner Drehanlage betreiben.Habe den Tuner auf Rotor eingestellt,Längen.-u. Breitengrad eingegeben,genauso wie mit meinem alten
Linux Receiver.Einmal hat er sich von Astra 19,2°O auf Eutelsat 16°O gedreht.Habe dort ein Sat.-suchlauf getätigt.Dann konnte ich nicht mehr nach Astra zurückfahren.Musste das mit meinem alten Receiver machen.
Kann einer helfen od.muss ich den Receiver zurückschicken.
 

vadim

Moderator
Was passiert wenn du von 16° weiter steuerst? Z.B 9° oder 4.9° und zurück?
Habe mein HD61 an Motor dran und Sat bewegt sich in alle Richtungen.
 

brigitte m

EFE Member
Habe den Receiver gewandelt.Genau das gleiche Problem.Multianlage mit DiSEqC-Schalter 4/1 funktioniert (19,2°O,13°O und 23,,5°O).Rotor funkioniert nicht.Zeigt optisch die Drehung an
aber Motor dreht sich nicht.Ob die Ausgangsleistung des Receivers nicht ausreicht um den Motor zum Drehen zu bringen?Habe einen DiSEqC Motor SG 2100A mit einer maximalen
Stromaufnahme von 350mA im Betrieb.Meine anderen Receiver haben mit dem Motor keine Probleme.Ist das ein typisches Combo Problem.
 

CV-Skipper

Kaptain
Administrator
Du hast diese Frage ja auch im HDF Forum gestellt.
Und ich kann nur wiederholen, was dort geschrieben wurde.
Der Receiver funktioniert bei richtigen Einstellungen, hier zitiere ich dich mal:
Beim Einstellen auf Rotorbetrieb kann man eigentlich auch nichts verkehrt machen.Einstellungen>Empfang>Tunereinstellungen>Tuner auswählen>Konfiguration:Einfach>Modus:Rotor und nun Längen.-u. Breitengrad eintragen und speichern.
problemlos.
Das haben auch Moderatoren berichtet, die die HD61 mit einer Drehanlage betreiben.
 

zeini

HDF Supporter
VIP
Wie lange ist deine Leitung vom Receiver zum Rotor?
Kann natürlich trotzdem ein Problem der Stromversorgung durch den Receiver sein, auch wenn es bei einem passt. Vielleicht bringt es auch was die Steckverbindungen neu zu machen.
 

brigitte m

EFE Member
Zeini, mit einem anderen Receiver funktioniert die Drehanlage einwandfrei.4 m sind der Abstand zwischen Rotor und Receiver.Eine schwachstelle währe die
Fensterdurchführung.Habe heute kabel direckt zwischen Rotor und Receiver durchs offene Fenster (ohne Fensterdurchführugsbrücke)angeschlossen.Hat auch nichts gebracht.
Habe trotzdem einen neuen Rotor bestellt.Soll Anfang nächster Woche kommen.Dann berichte ich weiter.Euch einen schönenDank.
 

zeini

HDF Supporter
VIP
Bei 4 Meter sollte es jedenfalls gehen. Kürzer ist ja ohnehin da kaum mehr möglich.
 

brigitte m

EFE Member
vadim,so hatte ich die Box auch immer eingestellt.Samstag kam schon der neue DiSEqC-Motor.Habe den neuen Motor ohne Antenne angeschlossen.Hat sich trotzdem nichts ge-
dreht.Habe die Box jetzt auch wieder zurückgeschickt.
 

vadim

Moderator
Habe eben beide Tuner mit gleichen Einstellungen üerprüft. Motor bewegt sich in beiden Fällen so wie es soll.
 

CV-Skipper

Kaptain
Administrator
vadim, wir reden hier von einer Combo Box !
1 x Sat, 1 x Kabel
 

zeini

HDF Supporter
VIP
Ja, das stimmt mit der Combo hier.
Allerdings gibts die Box ja auch als Twin. Und ich nehmen an, dass die Treiber die gleichen sind. Also sollte auch bei einer Combo die Steuerung eines Drehmotors funzen.
 

Satneef

EFE Member
Auch ich habe diesen AXHD61,mit twintuner und beim mir dass gleiche problem.
Dreht auch nicht.
Ich habe es getested mit OpenHDF 6.5,Openvision und OpenATV 6.4.
Ich soll es noch mahl testen mit OpenHDF6.4.
Und wann ich wieder menen alten box (einen AX HD2400) nutze gehtś mahl gut.
 

brigitte m

EFE Member
Hat nun jemand schon seinen AX HD61 Combo mit einer Drehanlage zum laufen bekommen?Nun habe ich schon den dritten Receiver.Beim ersten Receiver funktionierte die Dreh-
anlage noch sporadisch.Beim zweiten Receiver konnte ich wenigstens noch auf Astra schauen mit Motor.Bei dem jetzigen kommt gar kein Signal mehr .Überbrücke ich den DiSEqC-Motor kann
ich Astra schauen Bei allen drei Receivern hatte ich die Images von open atv und open hdf drauf.Ich habe schon den DiSEqC-Motor erneuert (jeder kann sich vorstellen wie zeitraubend es ist die Schüssel einzurichten).Das hatte auch nicht geholfen.Es leuchtet nicht mal das grüne LED vom Motor.Wie kann es angehen,dass alle drei Receiver so unterschiedlich reagieren?
Kann mir noch jemand helfen? Mit meinen anderen Receivern funktioniert die Drehanlage problemlos.
 

zeini

HDF Supporter
VIP
Damdam hat dir schon im OpenHDF-Forum geschrieben, dess es bei ihm problemlos funzt.
Mir scheint, dass bei dir die Box zu wenig Strom liefert für deine Drehanlage. Ist aber nur eine Vermutung.
 

brigitte m

EFE Member
Habe schon die Konfiguration der Sat-Antenne auf erweitet stehen.Die Spannung ist auch schon erhöht.Ich habe heute schon mit einem Techniker von der EFE-Multimedia GmbH
telefoniert.Ich habe nach seinen Anleitungen die Programmierung durchgeführt.Leider war das auch nicht zielführend.Er kann sich auch nicht vorstellen das es unterschiede gibt in
der Elektronik zwischen dem AX HD 61 Cobo und dem AX HD61 zwei mal S2X Tunern gibt.Bei Damdam weis man auch nicht so genau ob es 100-prozentig läuft.Wenn man genau seine
Komentare liest macht er unterschiedliche Angaben.Mal funktioniert es erst gut,dann wieder nicht (steuert die Sats.nich richtig an)und dann wieder doch. Ob die Bilder vom AX 61 HD
gepostet sind weis ich nicht.Bei mir stehen jedenfalls alle Empfangs Einsstellungen Tuner A in deutsch rechts und links in den Spalten und nichts mit off und on in der rechten Spalte.
Daher währe es sehr nett wenn sich ein AX HD 61-Besitzer meldet ,bei dem die Drehanlage mit diesem Receiver funktioniert.
 

Oben