efe-forum

Registriere dich bitte hier im EFE-Forum, um kostenlosen Zugang zu allen Bereichen zu erhalten. Für Gäste sind einige Teile des Forum nicht sichtbar. Links sind teilweise nicht aktivierbar.

  • Weihnachtsaktion

Fehlermeldung:"Timeout elapsed, sorry"

Leikum

EFE Member
Guten Tag
und ein Dankeschön für den Beitritt in diesem Forum
Ichc besitze seit einigen Tagen eine Maxytec Multibox 4k UHD. Diese Box ist 1.1 Baugleich mit der Anadol Multibox 4k UHD,
deshalb schreibe ich mein Problem hier.

Versuche seit einigen Tagen meinen USB Stick an meinem Receiver ( Maxytec Multibox 4k UHD) zu initalisieren!
Ich möchte Timeshift aktivieren, Daten sollen auf ein USB Stick oder MicroSD Karte gespeichert werden.
Die Box selbst läuft mit dem System von OpenATV 6.2. Es will auf diesem Wege einfach nicht funktionieren. Bei 99% bekomme ich immer die Fehlermeldung:"Timeout elapsed, sorry"!
Nun habe ich mir gedacht, dies manuell zu mounten. Da ich Linux Befehle nicht so allgemein beherrsche, wollte ich, das Ihr mir unter die Arme greift.
Wie kann ich das manuell einrichten?
Schritt für Schritt Anleitung wäre für mich das beste.

Ich bedanke mich schon mal im vorraus und wünsche Euch einen schönen Tag.
 

CV-Skipper

Kaptain
Administrator
  1. aktuelles openATV installieren
  2. anderen Stick probieren - geht auf alle Fälle im normalen Menü
 

Leikum

EFE Member
Problem gelöst!
Habe openATV 6.3 installiert, es hat sofort funktioniert.

Warum das mit openATV 6.2 nicht funktionierte, keine Ahnung.
 

CV-Skipper

Kaptain
Administrator
Danke für die Rückmeldung.
Ein aktuelles openHDF 6.4 macht diese Probleme ebenfalls nicht. Kannst du dir ja mal im Multiboot anschauen.
 

CV-Skipper

Kaptain
Administrator
Ist ein anderes Imageteam, das dieses Image erstellt.
Viele Dinge direkt installierbar und viele IPTV Sender "on Board".
Image läuft schnell und stabil mit gutem Support.
 

webbis

VIP
Warum das mit openATV 6.2 nicht funktionierte, keine Ahnung.
Da ist bestimmt was beim flashen schiefgelaufen.
Bei jedem Image wird der Usb Stick ( oder Festplatte) automatisch erkannt und als /hdd eingebunden.
 

Oben