efe-forum

Registriere dich bitte hier im EFE-Forum, um kostenlosen Zugang zu allen Bereichen zu erhalten. Für Gäste sind einige Teile des Forum nicht sichtbar. Links sind teilweise nicht aktivierbar.

  • AX Mecool

Skys neue Soundbox erfüllt Raum mit 360-Grad-Klang

McFlyVirus

Moderator
Ein All-in-One-Soundsystem soll Blockbuster, Sport und Musik im Sky-Programm noch besser klingen lassen. Mit drei Soundmodi kommt die neue Soundbox daher, die den ganzen Raum mit bestem Klang erfüllen soll
Ab heute hat Sky eine neue Soundbox im Repertoire. Das als All-in-One-Soundsystem beworbene Produkt wurde gemeinsam von Sky und der französischen Lautsprecher-Manufaktur Devialet entwickelt. Ein 360-Grad-Raumklang soll die Soundbox zum Mehrwert machen.

"So gut hat Sky noch nie geklungen", verspricht Marcello Maggioni, Chief
Commercial Officer von Sky Deutschland, und weist auf das bevorstehende
Sky-Programm hin. Wer sich die Soundbox direkt ins Wohnzimmer holt, kann
in den kommenden Wochen beispielsweise "X Factor", "Justice League"
oder die UEFA Champions League und Fußball Bundesliga im neuen Klang
hören.

Drei Hochtöner und sechs Woofer sind im Inneren der Sky Soundbox
eingebettet. Außerdem gibt es einen HDMI-Eingang, einen HDMI-Ausgang und
einen optischen Eingang. Über Bluetooth lässt sich Musik von mobilen
Geräten und Streamingdiensten kabellos abspielen. Am liebsten hätte Sky
natürlich, wenn Käufer der Soundbox auch noch den Sky Q Receiver in den
Einkaufswagen packen. Wenn der Sky Q Sound eingeschaltet ist, erkennt
die Sky Soundbox den Inhalt und liefert den darauf abgestimmtem Ton für
Film, Sport und Musik. Dem Benutzer stehen dabei drei Soundmodi zur
Verfügung. Da ist zum einen der Dialogmodus. Dieser soll Sprachszenen
intensivieren, während der Nachtmodus Bass vermindert. Der dritte Modus
im Bunde ist der Kidsmodus. Dieser begrenzt die Lautstärke.

Zu bekommen ist die Soundbox, die übrigens in einer
umweltfreundlichen und komplett plastikfreien Verpackung ausgeliefert
wird, für 599 Euro. Sky Kunden zahlen 300 Euro weniger.

Quelle: DF
 

Oben