efe-forum

Registriere dich bitte hier im EFE-Forum, um kostenlosen Zugang zu allen Bereichen zu erhalten. Für Gäste sind einige Teile des Forum nicht sichtbar. Links sind teilweise nicht aktivierbar.

  • AX Mecool
  • Weihnachtsaktion

WLAN einrichten

craxxi

Active EFE Member
WLAN fehlt bekanntlich bei der HD61.
Also USB WLan Stick!

Problem:
WLAN wird in Netzwerkeinstellung nicht angeboten.

Was tun?

3859
 

zeini

HDF Supporter
VIP
Du musst zuerst den richtigen WLAN-Treiber installieren für deinen Stick.
 

craxxi

Active EFE Member
Kannst du das ein bisschen ausführen.
Geschieht dies über Erweiterungen, Plugins?

Und gleich noch eine Frage: Mein Stick hat USB 3, die Box aber nur USB 2 - ist USB 3 abwärtskompatibel?

Gruß ok
 

webbis

VIP
Schau mal unter Erweiterungen->grüne Taste drücken-> driver.
Suche den passenden Treiber und installiere den.
Box neu starten.
Da auch lesen. Vielleicht hilft:
 

craxxi

Active EFE Member
Hab den rtl8822bu installiert: WLAN lässt sich einrichten, nur fehlt das Funksignal, auch das PW wird nicht verlangt.
Liegt der Grund vielleicht doch am USB 3?
 

zeini

HDF Supporter
VIP
Das glaube ich nicht.
Siehst bei "WLAN-Netzwerksuche" dein WLAN und auch die von den Nachbarn? Und kannst deins auswählen?
 

CV-Skipper

Kaptain
Administrator
Hab den rtl8822bu installiert
.... und welchen WLAN Stick hast du ?
In einem anderen Forum schreibst du "Realtek 8812BU Wireless LAN 802.11ac USB NIC" !?
Dieser Stick wird mit dem 8822 Treiber nicht funktionieren ! Kauf dir einen passenden WLAN Stick im EFE Sortiment. KLICK

Aber auch hier der Hinweis, WLAN ist die schlechteste aller Verbindungsvarianten, LAN oder DLAN sind stabiler und schneller, ggf. einen Repeater bzw. eine WLAN Bridge mit LAN Buchse kaufen.
 

craxxi

Active EFE Member
Alles zum Stick:
W-Lan Stick: aplic, WDP 303356, USB 3.0
Realtek 8812BU Wireless LAN 802.11ac USB NIC

Muss mich korrigieren: Ich habe tatsächlich einen RTL8812BU-Stick (die Treiberliste enthält aber nur RTL88x2BU, welchen ich install. habe), aber mit USB 3! (Hierauf ist keiner eingegangen).
WLAN Repeater mit WLAN-Abstrahlung darf ich im Mehrparteienhaus nicht verwenden, da das Wlan gestört/geschwächt wird: also WLAN-Bridge (Empfehlung?), wenn überhaupt.

Das dLAN ist trotz Phasenkoppler im betr. Raum nicht ausreichend, i.e. Phase 1 und 2 haben brauchbares bis gutes dLAN-Signal, Phase 3 schlecht bzw. erscheint überhaupt nicht im devolo Cockpit.
 

CV-Skipper

Kaptain
Administrator
Stell bitte deine Frage nicht völlig identisch in verschiedenen Foren, ich habe dir in zwei Foren bereits geantwortet.
Hier wird die Antwort auch nicht anders lauten !
Mach einfach das, was ich dir in #8 geraten habe !
 

craxxi

Active EFE Member
Sorry, CV-Skipper!
Habe nicht gewusst, dass man nicht in verschiedenen Foren die gleichen Fragen stellen darf.
Hier sind aber doch unterschiedliche Teilnehmer unterwegs und jeder hat offensichtlich andere Erfahrungen.
Linux ist mir aus früheren Zeiten als sehr schlecht dokumentiertes System bekannt, mit viel Versuch und Irrtum ... da kann man Rat aus allen Richtungen gebrauchen.
Werde diese Rüge aber i. a. in Zukunft beherzigen. Nix für ungut!

Herzl. Gruß
 

CV-Skipper

Kaptain
Administrator
Klar kann man in verschiedenen Foren fragen, ist ja nicht verboten - macht aber keinen Sinn, da die "Spezialisten" ebenfalls in den verschiedenen Foren vertreten sind.
Einmal fragen und man bekommt die passende Antwort, fertig !
 

anmado

openNFR Team
Administrator
WLAN Repeater mit WLAN-Abstrahlung darf ich im Mehrparteienhaus nicht verwenden, da das Wlan gestört/geschwächt wird: also WLAN-Bridge (Empfehlung?), wenn überhaupt.
So ein Quark habe ich noch nicht gehört.
Ein Repeater ist in allen möglichen Bereichen gängig und hab noch nie gehört, dass es nicht erlaubt ist.
Wlan Repeater nutze ich in einem Mehrfamilienhaus sowie auch auf der Arbeit.
Ergebnis: Stabiles Lan und W-Lan Netz
 

Oben